Liebe Centerbesucherinnen -und besucher,

den aktuellen Empfehlungen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus folgend, hat das Land Sachsen-Anhalt am 21.04.2020 u.a. folgenden Beschluss getroffen, dass ab 23.04.2020 beim Einkaufen und im Öffentlichen Nahverkehr ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Wir bitten Sie daher, vor Betreten des Centers ihre Mund-Nasen-Schutzmaske aufzusetzen. Neu und ab dem 25.01.2021 gültig, ist die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes beim Einkaufen und im öffentlichen Personennahverkehr. Das sind mehrlagige Einwegmasken (OP-Maske oder Einwegschutzmaske) aber auch partikelfiltrierende Halbmasken (FFP2-oder FFP3-Maske). Das Tragen einer Alltagsmaske ist nicht mehr ausreichend.

Der Landkreis Wittenberg hat beginnend mit dem 29.05.2021 an fünf aufeinander folgenden Werktagen den Schwellenwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern unterschritten. Somit gelten ab dem 03.06.2021 weitere Lockerungen.

Einkauf

Einkauf ist in Ladengeschäften wieder ohne Terminvereinbarung und Testpflicht möglich. Zusätzlich entfällt die Pflicht zur Kontaktnachverfolgung. Die Maskenpflicht bleibt bestehen. In Ladengeschäften gilt nur noch die Zugangsbeschränkung, dass sich höchstens ein Kunde je 10 Quadratmeter der Verkaufsfläche dort aufhalten darf.

Körpernahe Dienstleistungen

Friseursalons, Kosmetikstudios, Nagelstudios, Piercing- und Tattoostudios können öffnen. Ein Anwesenheitsnachweis muss geführt werden, und es gilt eine Maskenpflicht. Die Pflicht zur Terminvereinbarung entfällt.

Gastronomie

Für die maximale Gästezahl gelten dabei konkrete Vorgaben: Zwischen den Tischen muss ein Abstand von 1,50 Meter eingehalten werden; je 2,5 angefangene Quadratmeter Innenfläche ist ein Gast zulässig. Bei Mitnahme von Speisen oder Außer-Haus-Verkauf gilt keine Testverpflichtung. Für die Außengastronomie der Gaststätten entfällt die Testpflicht ebenfalls. Der Besuch in Biergärten oder in den Außenbereichen von Straßencafés ist damit auch ohne Test möglich. Die zeitliche Beschränkung für die Bewirtung der Gäste im Innenbereich der Gaststätten entfällt. Ein Verzehr von Speisen und Getränken ist auch im Umkreis von weniger als 50 Meter des Abgabeortes wieder möglich.

Kontaktbeschränkungen

Liegt die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder kreisfreien Stadt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 35, darf sich eine Person mit 10 weiteren Personen treffen – davon unbenommen, aus wie vielen Hausständen die Personen stammen. Kinder bis zu 14 Jahren, die mit einer der zusammentreffenden Personen verwandt sind oder deren Hausstand angehören, bleiben bei der Kontaktbeschränkung unberücksichtigt.

Professionell organisierte Veranstaltungen, Messen, Ausstellungen und Spezialmärkte können wieder mit 100 Personen in geschlossenen Räumen und mit 250 Personen im Freien durchgeführt werden, vorausgesetzt werden Tests und Anwesenheitsnachweise.

Quelle: Landkreis Wittenberg

In allen Fällen bleiben natürlich die Beachtung entsprechender Auflagen der Hygiene- und Abstandskonzepte, Kontaktreduzierung sowie die Maskenpflicht Voraussetzung. Wo eine Testpflicht vorgesehen ist, sind Personen, die über einen vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus verfügen genauso wie Genesene ausgenommen. Als Genesene gelten Personen, bei denen die positive Testung mittels eines PCR-Tests mindesten 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Ein Antikörpertest reicht nicht aus. Ein vollständiger Impfschutz oder die überstandene Infektion muss dort, wo eine Testpflicht vorgeschrieben ist, schriftlich oder in digitaler Form nachgewiesen werden.

Unter nachfolgendem Link finden Sie die aktuell geltenden Maßnahmen: https://www.landkreis-wittenberg.de/de/datei/anzeigen/id/260133,1162/2021-06-01_final_1Aevo-13_sars-cov-2-eindv_lesefassung_1.pdf

 

Zur weiteren Kontaktminimierung und zur Verhinderung einer Ausbreitung der Krankheit COVID-19 sieht die Verordnung außerdem vor, dass weitergehende Hygieneregeln, Zugangsbeschränkungen, Einlasskontrollen und Abstandsregelungen festzulegen sind. Die Geschäfte und unsere Mitarbeiter sind entsprechend dazu angehalten, auf den Publikumsverkehr im Shop zu achten und ggf. den Zugang zu begrenzen. Bitte achten Sie außerdem auf unsere Einbahn-Wegeführung, das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 m, die Hygiene- sowie die jeweiligen Verhaltensregeln der einzelnen Shops.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wir wünschen Ihnen alles Gute & bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße  Ihr ARSENAL Wittenberg

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon: +49 (0) 3491 45 90  910 | Fax: +49 (0) 3491 45 90 912 | Mail: arsenal@germanreal.com

 

 

Menü