Liebe Centerbesucherinnen -und besucher,

den aktuellen Empfehlungen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus folgend, hat das Land Sachsen-Anhalt am 21.04.2020 u.a. folgenden Beschluss getroffen, dass ab 23.04.2020 beim Einkaufen und im Öffentlichen Nahverkehr ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Wir bitten Sie daher, vor Betreten des Centers ihre Mund-Nasen-Schutzmaske aufzusetzen. Neu und ab dem 25.01.2021 gültig, ist die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes beim Einkaufen und im öffentlichen Personennahverkehr. Das sind mehrlagige Einwegmasken (OP-Maske oder Einwegschutzmaske) aber auch partikelfiltrierende Halbmasken (FFP2-oder FFP3-Maske). Das Tragen einer Alltagsmaske ist nicht mehr ausreichend.

Ab Montag, 6. Dezember 2021 gelten in Sachsen-Anhalt strengere Corona-Maßnahmen. Das Land setzt nun die jüngsten Beschlüsse von Bund und Ländern um. Die 2. Verordnung zur Änderung der 15. Eindämmungsverordnung gilt vorerst bis 23. Dezember 2021. Verordnung vom 4. Dezember 2021.

Allgemein:

Die Öffnung von Einkaufszentren für den Publikumsverkehr ist erlaubt. Ein Mund-Nasen-Schutz, die bereits geltenden Zugangsbeschränkungen und entsprechende Abstandsregeln sind notwendig.Der Zugang zu den Lebensmittelmärkten und das Besorgen von Waren des täglichen Gebrauchs muss jedem Bürger möglich sein.

Einzelhandel: 2G

Die  2G-Regeln werden  bundesweit  inzidenzunabhängig  auf  den  Einzelhandel ausgeweitet. Zugang haben also nur noch Geimpfte und Genesene. Ausgenommen sind Geschäfte des täglichen Bedarfs. Der Zugang wird von den jeweiligen Geschäften kontrolliert.

Von der 2G-Regel ausgenommen sind der Lebensmittelhandel, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, E-Zigaretten-Geschäfte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörakustiker, Tankstellen, Stellen des Zeitungs- und Zeitschriftenverkaufs, Buchhandlungen, Blumenfachgeschäfte und die Direktvermarktung von Blumen und Pflanzen, Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte, Kfz-Teileverkaufsstellen, Fahrradläden, Baumärkte, Garten- und Gartenbaumärkte, Poststellen und der Großhandel.

Körpernahe Dienstleistungen: 3 G

Die Öffnung der Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Friseursalons,
Kosmetikstudios, Nagelstudios, Massage- und Fußpflegepraxen,….und ähnlichen Betrieben sowie deren mobile Angebote sind nur zulässig, wenn der Verantwortliche sicherstellt, dass ausschließlich Personen der Zutritt gewährt wird, welche ein negatives Testergebnis vorlegen können oder durchführen oder von der Testpflicht nach § 2 Abs. 2 der 15. SARS-CoV-2-EindV ausgenommen sind, die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln sichergestellt sind und die Kunden einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen. Es ist ein Anwesenheitsnachweis zu führen.

Gastronomie:

Verpflichtendes 2-G-Zugangsmodell (Geimpfte und Genesene) für die Innengastronomie. In Gaststätten/Innengastronomie mit Ausnahme der Belieferung und die Mitnahme von Speisen und Getränken, sowie der Außer-Haus-Verkauf und die Abgabe von Lebensmitteln durch die Tafel zählt die 2G-Regel [geimpft oder genesen]. Dazu muss jeder Gast einen entsprechenden Nachweis vorzeigen.

Von der Testpflicht ausgenommen  sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Vom 18.12.2021 bis 09.01.2022 gilt dies abweichend nur für Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres.

Lesen Sie hier den Beschluss von Bund und Ländern:

https://www.landkreiswittenberg.de/de/datei/anzeigen/id/316209,1162/01._urschrift_2._Aevo_zur_eindv_Aenderungsbefehle.pdf  Diese Verordnung gilt bis einschließlich 23. Dezember 2021.

 

Unser Center ist von Montag bis Samstag von 9 Uhr bis 20.00 Uhr für Sie geöffnet. Bitte haben Sie Verständnis, dass es bei einzelnen Shops aufgrund der dynamischen Situation aktuell noch zu verkürzten Öffnungszeiten und zu tagesaktuellen Änderungen der Öffnungszeiten kommen kann.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Wir wünschen Ihnen alles Gute & bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße  Ihr ARSENAL Wittenberg

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon: +49 (0) 3491 45 90  910 | Fax: +49 (0) 3491 45 90 912 |
Mail: arsenal-wittenberg@hbb.de

 

 

Menü