Datenschutzerklärung gem. Art 13. DSGVO (Gewinnspiel und Newsletter-Anmeldung)

Wir freuen uns, dass Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen wollen und bedanken uns für Ihr Interesse am Arsenal Wittenberg und den entsprechenden Angeboten.

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten im Zusammenhang zur Teilnahme am Gewinnspiel, einer optionalen Anmeldung zu unserem Newsletter sowie Ihren Datenschutzrechten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Werbegemeinschaft Arsenal Wittenberg GbR, vertreten durch die HBB Centermanagement GmbH & Co. KG, vgl. Sie dazu unser Impressum.

Beauftragte Dienstleister:

Die allgemeine Bereitstellung und Durchführung des Gewinnspiels erfolgt mit Unterstützung von IT-Dienstleistern, die in unserem Auftrag tätig sind und somit auch ggf. Ihre Daten im erforderlichen Umfang einsehen (empfangen) können.

Datenschutzbeauftragter der HBB Centermanagement GmbH & Co. KG ist:

Althammer & Kill GmbH & Co.KG
Roscherstraße 7
30161 Hannover
Telefon: 0511 330603-90
E-Mail: kontakt-dsb@althammer-kill.de

Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheidet sich danach, ob Sie nur am Gewinnspiel teilnehmen oder sich im Nachgang auch zur Aufnahme in unseren Newsletter anmelden.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf weitere (IT-)Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge (alle Datenverarbeitungen) informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer und die zutreffende Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung.

Teilnahme am Gewinnspiel

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist vollkommen freiwillig.

Sollten Sie sich dazu entscheiden, am Gewinnspiel teilzunehmen, benötigen wir folgende Daten von Ihnen: Name, Vorname, Straße, Wohnort, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse. Die postalische Anschrift und die E-Mail-Adresse verarbeiten wir zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung und/oder Auslieferung bzw. Bereitstellung des Gewinns, die Telefonnummer, um eine Gewinnbenachrichtigung im Falle versehentlich fehlerhafter Dateneingaben sicherstellen zu können sowie das Geburtsdatum zum Zweck der Altersprüfung. Ihre E-Mail-Adresse kann bei Vorliegen Ihrer Einwilligung zudem zur Newsletter-Registrierung verwendet werden (siehe Abschnitt „Anmeldung zum Newsletter“).

Neben diesem Daten wird auch das Datum und Uhrzeit der Eingabe auf Servern der Promotion L&H  gespeichert. Dieser Dienstleister ist von uns mit der technischen Administration der Gewinnspielterminals beauftragt. Die Sicherstellung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten haben wir durch eine vertragliche Vereinbarung mit dem Dienstleister sichergestellt. Abgesehen davon ist eine Verarbeitung durch den oben genannten Dienstleister nicht vorgesehen. Ebenso übermitteln wir Ihre Daten zunächst nicht an Dritte.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Sie konkludent erteilen, indem Sie freiwillig am Gewinnspiel teilnehmen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Die zusätzlich erhobenen Daten (Datum und Uhrzeit der Anfrage) werden für die Verfügungstellung des Gewinnspiels, zur Identitätsprüfung, sowie aus Gründen der IT-Sicherheit in unserem Interesse verarbeitet (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Die erhobenen Daten werden ausschließlich auf europäischen Servern zur Durchführung des Gewinnspiels bis zum 30.11.2022 gespeichert. Daten des Gewinners / der Gewinnerin bewahren entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insbesondere HGB und AO), mindestens aber 3 Jahre gem. 3 § 195 BGB auf.

Anmeldung zum Newsletter

Im Rahmen des Gewinnspiels bieten wir Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, sich freiwillig zu unserem kostenlosen Newsletter anzumelden. Auf diesem Weg können wir Sie über aktuelle Angebote, Rabatte, Aktionen, Preise, Gewinnspiele und Events der Werbegemeinschaft Arsenal Wittenberg GbR informieren.

Um unseren Newsletter regelmäßig empfangen zu können, benötigen wir neben Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung mindestens Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe), an die der Newsletter versendet werden soll.

Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung des Newsletters. Hintergrund ist der erforderliche Nachweis Ihrer Einwilligung sowie ggf. die Aufklärung eines Missbrauchs Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. ein Dritter verwendet unzulässig Ihre E-Mail-Adresse für die Anmeldung).

Für die Anmeldung verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können.

Widerruf Ihrer Einwilligung:

Sie können einen von Ihnen bei uns abonnierten Newsletter jederzeit – durch Anklicken des entsprechenden Links am Ende des Newsletters oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten – abbestellen.

Beauftragte Dienstleister:

Wir nutzen Sendinblue für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin. Sendinblue ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von SendinBlue in Deutschland gespeichert.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Sendinblue unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/.

Wir haben mit Sendinblue einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, in dem wir Sendinblue verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Speicherdauer:

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Sendinblue gelöscht.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Die Bestellung des Newsletters erfolgt durch Ihre persönliche Einwilligung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen

Das Speichern von näheren Informationen bezüglich des Zeitpunktes Ihrer Anmeldung und der verwendeten IP-Adresse erfolgt in unserem Interesse, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns unmittelbar zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Sachsen-Anhalt: https://datenschutz.sachsen-anhalt.de/landesbeauftragter/kontakt/

Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung (Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Erläuterung der einzelnen Datenverarbeitungen und Funktionen weiter oben in dieser Datenschutzerklärung angesprochen wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen, z.B. auch wenn Sie von uns im Rahmen einer Geschäftsbeziehung Werbung in Form eines Newsletters, Kundenmagazins oder Informationsmaterials per Post erhalten.

Sollten wir Ihre Daten zur Direktwerbung und einer damit verbundenen Datenanalyse verwenden, informieren wir Sie über diese Datenverarbeitungen weiter oben in dieser Datenschutzerklärung, inkl. einer Möglichkeit Ihr Widerrufsrecht ggf. mit technischen Mitteln ausüben zu können.

Kontaktmöglichkeiten bez. Ihrer Rechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Verwenden Sie dazu folgende E-Mail-Adresse: arsenal-wittenberg@hbb.de

Sie können gerne auch eine der Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum verwenden oder sich direkt an den Datenschutzbeauftragten der HBB Centermanagement GmbH & Co. KG (Kontaktdaten oben) wenden.

Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Menü